Facebook-Profil endgültig löschen

Das größte Problem bei Facebook ist der Datenschutz. Alles, was man selbst nicht einstellt, wird durch Freunde und Bekannte verraten. Viese bekommen nämlich Fagen gestellt und antworten auf diese meist ohne sich darüber Gedanken zu machen. Eine einzelne Information ist ja nicht so schlimm... Nein, die einzelne Information wirkt aber durch die Verkettung mit anderen Informationen ziemlich verheerend. Mit etwas KnowHow und Gesschick lassen sich so in wenigen minuten umfangreiche Informationssammlungen zu einem einzelnen Menschen generieren. Der gläserne Mensch ist geboren und er war sein eigener Geburtshelfer.

Ein Profil kann man bei Facebook in den Kontoeinstellungen deaktivieren. Dann können die Freunde und viele andere nicht mehr drauf zugreifen. Aber gespeichert bleiben die Informationen bei Facebook noch über Jahr hinweg. Facebook verdient Geld durch die hohe Anzahl Nutzer und Werbeeinblendungen etc. Die Nutzerprofile sind bares Geld wert, weil man damit ziemlich genau weiß, wer sich für was interessiert und dann entsprechend zielgerichtet werben kann.

Weil Facebook ungern Nutzer (und somit Geld) verliert, ist das Löschen der Informationen des Profils nicht so leicht, wenn man nicht weiß wie es geht. Das Deaktivieren des Profils reicht definitiv nicht aus. Es gibt in der FAQ (häufig gestellte Fragen) eine Seite mit einem Link.

Der Vorgang ist auf der Seite zum Datenschutz unter Punkt 7 erläutert: http://de-de.facebook.com/policy.php

Zitat von obiger Seite (Stand 27.02.2011):

Deaktivierung oder Löschung deines Kontos. Wenn du dein Konto nicht mehr verwenden möchtest, kannst du es deaktivieren oder löschen. Wenn du ein Konto deaktivierst, wird es anderen Nutzern zwar nicht mehr angezeigt, jedoch auch nicht gelöscht. Wir speichern deine Profilinformationen (Verbindungen, Fotos usw.), falls du dein Konto zu einem späteren Zeitpunkt reaktivieren möchtest. Viele Nutzer deaktivieren ihr Konto vorübergehend und bitten uns, ihre Informationen bis zu ihrer Rückkehr zu Facebook zu speichern. Du hast dann die Möglichkeit, dein Konto wieder zu aktivieren und dein Profil komplett wiederherzustellen. Wenn du ein Konto löschst, wird es dauerhaft von Facebook gelöscht. Du solltest dein Konto also nur löschen, wenn du dir sicher bist, dass du es nicht mehr reaktivieren möchtest. Du kannst dein Konto auf der „Kontoeinstellungen“-Seite deaktivieren oder auf dieser Hilfeseite löschen.

 

Die Hilfeseite verweist auf folgenden Link: http://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=delete_account

Nun noch ein letztes Mal anmelden, ein Häkchen setzen, ein als Grafik vorgegebenes Wort eingeben und speichern. Nun bleibt das Konto für 14 Tage deaktiviert und wird anschließend gelöscht. Die 14 Tage bietet Facebook dem Nutzer noch Bedenkzeit... Einmal Anmelden reicht und schon ist das Konto wieder aktiviert und die Löschung wird nicht durchgeführt.