Über mich

Bild von Uwe Sauerland Nicht immer komme ich im Anzug daher...

Am liebsten fahre ich mit meinem Motorrad und bin trage daher die entsprechende Sicherheitsbekleidung. Kleider machen Leute? Hand aufs Herz: Die Kleidung ist egal, denn was wirklich zählt, ist die Leistung.

Mein Profil auf XING: Uwe Sauerlandhttp://www.xing.com/profile/Uwe_Sauerland3

 

Ein kurzer Blick auf meine Vita in chronologisch umgekehrter Reihenfolge:

  • Demnächst: SAP Schulung HA200 HANA
  • Führungsschulungen in 2015
  • Schulung SuSE Linux 11 Administration
  • Das Informatikbüro im Nebengewerbe wurde zum 31.10.2012 abgemeldet.
  • Teamleiter SAP-Basis (seit 01/2011), Betreuung von > 80 SAP-Systemen, davon mehrere zwischen 5 und 50 Terabytes.
  • Certified SAP E2E Root Cause Analysis Expert (seit 01/2011)
  • Zusatzqualifikation als Projektleiter nach PRINCE2® Foundation (Stand 2009) seit 05/2010
  • Administrator SAP-Basis, Oracle DB-Administrator in einer geclusterten und virtualisierten Serverlandschaft und Ausbilder für Informatikkaufleute und IT-Systemkaufleute in einem großen mittelständischen Großhandelsbetrieb (seit 04/2009)
  • EDV-Leiter in einem mittelständischen Unternehmen (11/2007 - 03/2009), Projektleiter MDE/BDE/DNC, verantwortlich für ERP-System proALPHA, Lagersystem SuP-CIS8, Serververwaltung, Datensicherung, Benutzersupport, Datenbanken und Logistikprozesse.
  • Administrator SAP-Basis, ABAP/4-Entwicklung (2001 - 2007) , VB.Net (seit 2004), Oracle DB-Administrator (seit 2006)
  • Ausbilder für folgender Fachrichtungen/Berufe:
    • Informatikkaufmann
    • Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
    • Fachinformatiker Systemintegration
    • DHBW-Studenten Wirtschaftsinformatik
    • DHBW-Studenten Technische Informatik
  • Ausbildungsleiter im Bereich Informationstechnologie (Ende 2001 - 2007)
  • Projektleiter (seit 2001)
  • Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Furtwangen (jetzt HFU = Hochschule Furtwangen University), Fachbereich Wirtschaftsinformatik, Diplom 08/1999
  • Informatikbüro im Nebengewerbe seit 03/1998
  • Fachkaufmann für Organisation (1990)
  • Ausbildereignungsprüfung (1990)
  • Bürokaufmann (1986)
  • Fasziniert von Computern seit 1982 (Einstiegsdroge Commodore C64, C128D, ...) "God save the Queen,8,1"
  • Geboren im letzten Jahrtausend als Mitglied eines geburtenstarken Jahrgangs :-)

Ehrenämter:

  • Prüfer für IT-Berufe bei IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg (Villingen-Schwenningen) seit 01.06.2005 bis heute
  • Prüfer für IT-Berufe bei IHK Reutlingen seit 10/2013
  • 2. Vorstand Narrenzunft Villingendorf seit 11/2004

 

Was war? Was jetzt?

  • Ich stand 2001 kurz vor dem CLP, Lotus Certified Professional (R5, Development), aber durch den Wechsel meines Arbeitgebers zur Jahreswende 2000/2001 wurde nichts mehr aus dieser Zertifizierung. Heute ist davon nur noch die Kenntnis von Lotus Notes als Anwender übrig, etwas Formelsprache und viel Verständnis für die Hintergrundprozesse.
  • Mehrere Jahre war ich Mitarbeiter an der SAP-Basis in einem großen mittelständischen Industrieunternehmen (ca. 800 MitarbeiterInnen). Neben der Betreuung von SAP R/3, gehörten auch Hotline, Anwendungsentwicklung (ABAP), Schulung, Ausbildung und Projektleitung zu meinen Tätigkeiten.
  • Als EDV-Leiter setzte ich die gewonnenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erfolgreich um und brachte Ordnung in den bisherigen EDV-Wildwuchs. Die Steigerung der Produktivität sowie die Erhöhung der Liefertreue waren dauerhafte Ziele in meinem Arbeitsalltag, die meßbar auch erreicht wurden. Als ERP-System wurde proAlpha verwendet.
  • Der Wunsch nach Teamarbeit und vor allem die herausfordernde Arbeit mit mehreren sehr großen SAP-Systemen in einer virtualisierten Serverlandschaft mit IBM AIX, Sun Solaris und Linux haben mich dazu bewogen, in einem neuen Arbeitsumfeld meine Kenntnisse zu erweitern. Die Komplexität gilt es zu beherrschen und eine saubere Dokumentation aufzubauen und das Wissen aktuell zu halten.
  • Im Team stemmen wir Großprojekte, wie z.B. die Migration einer gesamten SAP-Landschaft von IBM P570 unter AIX bzw. SUN-Hardware unter Solaris auf die x86-Architektur mit SuSE LINUX, Oracle RAC, VMware und Veritas Cluster. Big IT, davon habe ich immer geträumt. Unsere Success-Story ist online verfügbar (http://public.dhe.ibm.com/common/ssi/ecm/de/spc03355dede/SPC03355DEDE.PDF).
  • Das Informatikbüro, welches im Nebengewerbe betrieben wurde, wurde zum 31.10.2012 abgemeldet.
  • Die x86-Landschaft wird stetig aktualisiert, erweitert, neue Technologien verwendet (z.B. Oracle RAC 11 mit ASM als streched Cluster). Die SAP-Systeme wachsen in Anzahl und Storagebedarf, es gilt verschiedene Installationen zu pflegen und zu aktualisieren. Die Schlagworte hierzu sind: Dual-Stack, ABAP, Java, ECC 6.0, Portal, PI, BW, Netweaver 7.0 bis 7.42, HANA, SAP CAR, SAP TM, ...

Es gibt viel zu tun - wir packen's an!

Sprachen:

  • Englisch (Sprache flüssig, Business English Conversation etwas eingerostet, Schriftlich gut)
  • Französisch (Sprache gut, Schrift naja..., die Accents sind so mein Problem...)
  • Spanisch (Soy un principiante.)